Anzeige
Lech/Zürs

Die Schweizer wollen im Parallelrennen Punkte holen

14. November 2021, 09:44 Uhr
Im Parallelrennen von Lech/Zürs ist für Spannung gesorgt: Die Schweizer um Gino Caviezel und Cédric Noger wollen Weltcuppunkte holen. Die Chancen stehen gut, immerhin sind die Hausherren aus Österreich verletzungsbedingt geschwächt. Hier gibt es den ersten Lauf ab 10 Uhr live.
Können die Schweizer heute jubeln? Im Bild: Gino Caviezel.
© Keystone/Archivbild
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. November 2021 09:44
aktualisiert: 14. November 2021 09:44