Anzeige
National League

Doppelter Spielertausch zwischen Davos und Biel

11. Januar 2021, 18:39 Uhr
Luca Hischier stürmt neu für den EHC Biel.
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Zwischen dem HC Davos und dem EHC Biel kommt es zu einem doppelten Spielertausch.

Perttu Lindgren und Luca Hischier wechseln vom Bündnerland ins Seeland, David Ullström und Valentin Nussbaumer gehen den umgekehrten Weg.

Spannend ist vor allem der Tausch der beiden Nordländer Lindgren und Ullström. Der 33-jährige Finne Lindgren war in den letzten Jahren einer der Grossen auf Schweizer Eis. 2015 wurde er mit dem HCD Meister, ein Jahr später MVP der National League. Nach einer Hüftoperation kehrte er nochmal zu alter Stärke zurück, in dieser Saison kam er aber nie in Fahrt, so dass letzte Woche entschieden wurde, die Zusammenarbeit zu beenden.

Der Schwede Ullström kam in dieser Saison verletzungsbedingt erst zu elf Einsätzen. Bei allen vier Spielern wären die Verträge mit ihrem aktuellen Klub sowieso Ende Saison ausgelaufen. Die beiden Ausländer engagierten sich vorerst bis Ende Saison, Nussbaumer unterschrieb in Davos bis 2023, Hischier in Biel bis 2024.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Januar 2021 18:15
aktualisiert: 11. Januar 2021 18:39