National League

Ein Corona-Fall beim SC Bern

29. März 2021, 16:15 Uhr
Dem SC Bern droht womöglich ein weiterer Gang in die Quarantäne
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Das für Dienstag angesetzte National-League-Spiel zwischen dem SC Bern und Genève-Servette kann womöglich nicht stattfinden. Der Grund dafür ist ein Corona-Fall in der Berner Mannschaft.

Nach dem positiven Befund wurde das gesamte Team einem PCR-Test unterzogen. Die Resultate sollten bis Dienstagmittag bekannt sein. Fallen die Ergebnisse allesamt negativ aus, steht dem Heimspiel nichts im Weg. Sollte ein oder mehrere Tests positiv ausfallen, wird die ganze Mannschaft vom Kantonsarzt bis und mit 4. April unter Quarantäne gestellt.

Laut Liga-Protokoll wäre der SCB dann erst wieder in den Pre-Playoffs, die am 7. April beginnen, einsatzbereit. Die verbleibenden vier Qualifikationsspiele würden ersatzlos gestrichen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. März 2021 15:50
aktualisiert: 29. März 2021 16:15