Elena Curtoni fällt monatelang aus

16. November 2017, 18:11 Uhr
Da hatte Elena Curtoni nach ihrem 2. Rang beim Super-G in Crans-Montana noch gut lachen.
Da hatte Elena Curtoni nach ihrem 2. Rang beim Super-G in Crans-Montana noch gut lachen.
© Keystone/AP/Gabriele Facciotti
Die italienische Speed-Spezialistin Elena Curtoni zieht sich im Training in Copper Mountain, Colorado, einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.

Die 26-Jährige dürfte damit die gesamte Saison inklusive der Olympischen Spiele in Pyeongchang im Februar verpassen. Curtoni stand in ihrer Karriere dreimal auf einem Weltcup-Podest, zuletzt im Februar im Super-G von Crans-Montana. Ende März zog sie sich einen Knöchelbruch zu.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 16. November 2017 17:50
aktualisiert: 16. November 2017 18:11