NHL

Erneut fünf Gegentore für die Chicago Blackhawks

18. Januar 2021, 06:33 Uhr
Pius Suter (links) liess seinen seinen ersten Skorerpunkt in der NHL gutschreiben
© KEYSTONE/AP/Chris O'Meara
Die Chicago Blackhawks verlieren auch ihr drittes Spiel der Saison. Das Team mit Pius Suter und Philipp Kuraschew unterliegt auswärts den Florida Panthers 2:5.

Florida ist für Chicago in der frühen Phase der NHL-Saison kein gutes Pflaster. Nach den zwei Niederlagen gegen Stanley-Cup-Sieger Tampa Bay Lightning mussten die Blackhawks auch gegen die Panthers fünf Gegentore hinnehmen.

Suter liess sich seinen ersten Skorerpunkt gutschreiben. Der frühere Stürmer der ZSC Lions war einer der zwei Assistenten beim zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 durch Connor Murphy zu Beginn des dritten Drittels. Suter stand rund 16 Minuten auf dem Eis und damit vier länger als Kuraschew.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Januar 2021 06:10
aktualisiert: 18. Januar 2021 06:33