National League

Erster Bieler Sieg gegen Ambri in dieser Saison

22. Januar 2020, 06:05 Uhr
Bieler Jubel im Heimspiel gegen Ambri-Piotta. In der Mitte Topskorer Toni Rajala.
© KEYSTONE/TI-PRESS/PPR/SME k_sim
Biel feiert im vierten Duell mit Ambri-Piotta in dieser Meisterschaft den ersten Sieg. Zwei Tore im Mitteldrittel reichen den Seeländern zum 3:1-Heimerfolg.

Alle guten Dinge sind vier, heisst es für die Bieler. Nach drei knappen Niederlagen (1:3, 2:3 und 4:5 n.V.) klappte es für die Bieler gegen Ambri-Piotta endlich mit dem ersten Sieg in dieser Meisterschaft. Dank dem dritten Heimerfolg de Suite beträgt der Abstand auf den Playoff-Strich nun sechs Punkte. Derweil scheint Ambri-Piotta den Kontakt zur direkten Konkurrenz zu verlieren.

Die Entscheidung fiel im Mitteldrittel. Nachdem Luca Cunti einen Penalty verschossen hatte, traf der Österreicher Peter Schneider im Powerplay zum 2:1. Für das 3:1 zeichnete Biels 19-jähriger Stürmer Gilian Kohler verantwortlich, der sein erstes Tor in der National League erzielte. Im Startdrittel hatten die Bieler eine fünfminütige Unterzahlsituation unbeschadet überstanden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2020 22:50
aktualisiert: 22. Januar 2020 06:05