NHL

Fiala verliert mit Minnesota

21. Januar 2020, 06:45 Uhr
Die Florida Panthers haben einen Lauf
© KEYSTONE/AP/CL
Nach zwei Siegen verliert Kevin Fiala in der NHL mit den Minnesota Wild gegen die Florida Panthers vor heimischem Publikum 4:5.

Der 23-jährige Ostschweizer blieb ohne Skorerpunkt und verliess das Eis mit einer Minus-1-Bilanz. Bei Florida war Denis Malgin, der zwei Tage zuvor zum vierten Mal in dieser Saison getroffen hatte, einmal mehr überzählig. Das 5:4 der Panthers erzielte Noel Acciari 4,8 Sekunden vor dem Ende mit einem Ablenker. Keith Yandle steuerte ein Tor und drei Assists zum fünften Sieg in Folge bei. Bei den Wild zeichnete sich Luke Kunin als Doppel-Torschütze aus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2020 06:45
aktualisiert: 21. Januar 2020 06:45