National League

Fribourg-Gottéron einen Monat ohne Killian Mottet

17. Februar 2020, 11:31 Uhr
Fribourgs Topskorer Killian Mottet fehlt seinem Team in der entscheidenden Phase der Qualifikation.
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Fribourg-Gottéron muss im Kampf um die Playoffs auf Topskorer Killian Mottet verzichten.

Der Freiburger Stürmer fällt aufgrund einer Rückenverletzung einen Monat aus. Mottet sammelte in 41 Spielen 30 Skorerpunkte (15 Tore).

Bis zum Start der Playoff-Viertelfinals und der Platzierungsrunde am 7. März dauert es nicht mehr ganz drei Wochen. Die Freiburger sind bei sechs ausstehenden Spiele in der Qualifikation mit einem Punkt Vorsprung auf das neuntplatzierte Bern knapp über dem Playoff-Strich klassiert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Februar 2020 11:30
aktualisiert: 17. Februar 2020 11:31