Anzeige
National League

Genève-Servette bis 18. Dezember ausser Gefecht

12. Dezember 2020, 13:23 Uhr
Die Mannschaft von Genève-Servette muss bis zum 18. Dezember in Quarantäne bleiben. Dies beschliesst der Genfer Kantonsarzt, nachdem zwei Teammitglieder positiv auf das Coronavirus getestet wurden.
Quarantäne statt National League: Die Genfer sind wegen Corona-Fällen im Team bis zum 18. Dezember aussen vor
© KEYSTONE/MARCEL BIERI

Die Genfer können somit nicht zu den nächsten zwei Spielen der National League gegen die SCL Tigers und Davos (15./18. Dezember) antreten. Die Ersatztermine stehen noch nicht fest.

Wegen den positiven Fällen im Team waren die Genfer seit Donnerstag bereits vorsorglich in Quarantäne.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 12:45
aktualisiert: 12. Dezember 2020 13:23