Eishockey

Gottéron mindestens zwei Monate ohne Sprunger

18. September 2019, 16:31 Uhr
Julien Sprunger muss nach der in seinem 800. NL-Spiel erlittenen Knieverletzung rund zwei Monate pausieren.
Julien Sprunger muss nach der in seinem 800. NL-Spiel erlittenen Knieverletzung rund zwei Monate pausieren.
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Fribourg-Gottéron muss mindestens zwei Monate auf seinen am rechten Knie verletzten Captain Julien Sprunger verzichten.

Sprunger muss sich laut Klubangaben jedoch trotz lädierten Bändern keiner Operation unterziehen. Die Verletzung wird konservativ behandelt.

Der Stürmer schied am Dienstag gegen die SCL Tigers (2:3) ausgerechnet in seinem 800. Spiel in der höchsten Spielklasse verletzt aus. Sprunger war mit dem Langnauer Robbie Earl zusammen gestossen und konnte das Eis in der 52. Minute nur noch mit Unterstützung verlassen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. September 2019 16:25
aktualisiert: 18. September 2019 16:31