Anzeige
Ski alpin

Grünes Licht für die Hahnenkammrennen von Kitzbühel

17. Januar 2021, 13:13 Uhr
Die Hahnenkammrennen auf der Streif dürfen am kommenden Wochenende stattfinden
© KEYSTONE/AP/SHINICHIRO TANAKA
Die Weltcup-Rennen Männer von kommendem Freitag bis Sonntag in Kitzbühel können planmässig stattfinden. Das teilt der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter mit.

Die Durchführung der 81. Hahnenkammrennen war wegen den im Bezirk Kitzbühel aufgetretenen Verdachtsfällen auf die britische Coronavirus-Mutation in Jochberg fraglich geworden. Mit PCR-Tests verschaffte man sich inzwischen einen Überblick über das Infektionsgeschehen. Es gebe keinen Verdacht auf weitere Fälle der Virus-Mutation, hiess es in einem Schreiben.

Nach der Absage der Lauberhornrennen waren zunächst für dieses Wochenende in Kitzbühel zwei Slaloms geplant gewesen, die dann nach Flachau verlegt wurden. Am kommenden Wochenende stehen zwei Abfahrten sowie ein Super-G auf dem Programm. Zwar wurde der Lockdown in Österreich wegen der Corona-Pandemie bis mindestens 7. Februar verlängert, Spitzensportveranstaltungen dürfen aber weiterhin ohne Publikum stattfinden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Januar 2021 13:05
aktualisiert: 17. Januar 2021 13:13