Hartweg holt Gold an Jugend-WM

27. Januar 2019, 13:32 Uhr
Für die Schweiz beginnen die Jugend-Weltmeistschaften in der Slowakei mit einem Paukenschlag (Symbolbild)
Für die Schweiz beginnen die Jugend-Weltmeistschaften in der Slowakei mit einem Paukenschlag (Symbolbild)
© KEYSTONE/EPA ANSA/ANDREA SOLERO
Hervorragender Start für die Schweiz an den Jugend- und Junioren-WM der Biathleten. Niklas Hartweg sichert sich zum Auftakt im slowakischen Osrblie im Einzelstart über 12,5 km die Goldmedaille.

Für den 18-jährigen Schwyzer, der vergangenes Jahr an der Sportmittelschule Engelberg die Matura abgeschlossen hat, ist es der grösste Erfolg seiner jungen Laufbahn. Im Kampf um den Titel in der Kategorie Jugend distanzierte er mit dem Norweger Trym Gerhardsen seinen ersten Verfolger um 25 Sekunden. Sowohl Hartweg wie auch Trym und der drittplatzierte Tscheche Jakub Kocian leisteten sich einen Fehlschuss.

Seit letztem Juli lebt und trainiert Hartweg, der dem C-Kader von Swiss-Ski angehört, in Lenzerheide, wo er dank der Biathlon Arena von perfekten Bedingungen profitiert. Ein Umweg über England führte Hartweg zum Biathlon: Im Alter von drei Jahren zog er mit seinen Eltern nach London, wo er sich als Schwimmer, Triathlet und Fussballer versuchte. Im Alter von acht Jahren kehrte Hartweg gemeinsam mit seiner Familie in die Schweiz zurück, worauf er seine Begeisterung und Begabung für Biathlon entdeckte.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 27. Januar 2019 13:20
aktualisiert: 27. Januar 2019 13:32