Anzeige
Swiss League

Heimsiege für La Chaux-de-Fonds und Visp zum Auftakt der Playoffs

10. März 2021, 22:27 Uhr
La Chaux-de-Fonds und Visp legen in den Playoff-Achtelfinals der Teams zwischen den Rängen 6 bis 10 mit 4:1-Heimsiegen vor.
Matteo Ritz, der Goalie von La Chaux-de-Fonds, lässt sich zum Auftakt der Playoffs nur einmal bezwingen
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Die Neuenburger gewinnen das erste Spiel der Best-of-3-Serie gegen die GCK Lions, Visp bezwingt die Biasca Ticino Rockets.

Im Duell zwischen dem Achten und dem Neunten brachte Daniel Carbis La Chaux-de-Fonds in der 7. Minute in Führung. Die entscheidenden Treffer zum 3:0 fielen erst im Schlussdrittel.

Visp bog durch Sandro Brügger acht Sekunden vor Ablauf des ersten Drittels auf die Siegerstrasse ein. Zwölf Sekunden nach Wiederanpfiff erhöhte Troy Josephs, der vor Spielmitte ein weiteres Mal traf und so für die Vorentscheidung sorgte.

Die 2. Runde der beiden Achtelfinals steht am Freitag auf dem Programm. Die GCK Lions und die Ticino Rockets spielen dann zuhause. Die ersten sechs der Qualifikation sind direkt für die Viertelfinals qualifiziert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2021 22:10
aktualisiert: 10. März 2021 22:27