Anzeige
NHL

Islanders gehen gegen Tampa Bay in Führung

14. Juni 2021, 07:16 Uhr
In den Playoffs der NHL gewinnen die New York Islanders das erste Halbfinal-Duell gegen Vorjahresmeister Tampa Bay Lightning auswärts mit 2:1.
Die New York Islanders starteten gut in die Halbfinalserie gegen Titelhalter Tampa Bay
© KEYSTONE/AP/Chris O'Meara

Die Islanders und Tampa Bay standen sich schon vor einem Jahr in den Halbfinals gegenüber. Damals gewann Tampa Bay das erste Spiel mit 8:2 und gab die Kontrolle über die Serie nie mehr aus der Hand. Mit nahezu unveränderten Aufstellungen startete diesmal das New Yorker Team mit einem Sieg - weil die Islanders bei 5 gegen 5 Feldspielern auf dem Eis besser waren und sie sich nur zwei Strafen leisteten.

Mathew Barzal und Ryan Pulock brachten New York 2:0 in Führung; Brayden Point verkürzte für Tampa Bay 54 Sekunden vor Schluss bei sechs gegen vier Feldspielern.

Das zweite Halbfinalspiel dieser Serie steht in der Nacht auf Mittwoch wieder in Tampa auf dem Programm.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Juni 2021 07:15
aktualisiert: 14. Juni 2021 07:16