Ski alpin

Jasmine Flury und Lara Gut-Behrami beste Schweizerinnen

21. Januar 2021, 11:38 Uhr
Jasmine Flury war nach ihrem Sieg im Europacup auch im Training stark.
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Jasmine Flury und Lara Gut-Behrami sind im Abschlusstraining für die zwei Abfahrten in Crans-Montana die bestklassierten Schweizerinnen. Die Bündnerin und die Tessinerin werden Vierte und Sechste.

Flury und Gut-Behrami büssten auf die Bestzeit von Kajsa Lie sechs beziehungsweise sieben Zehntel ein. Die Norwegerin, die vor vier Jahren an der Junioren-WM in Davos die Titel in Abfahrt und Super-G geholt hat, führt das Klassement vor der Amerikanerin Breezy Johnson und der Italienerin Sofia Goggia an.

Flury hatte sich mit der Strecke schon in der Vorwoche angefreundet. Am letzten Samstag gewann sie gleichenorts eine Europacup-Abfahrt. Weniger angetan von der Piste war vorerst Gut-Behrami. Nach dem ersten Training übte die Doppelsiegerin des Vorjahres harsche Kritik an den Bedingungen – und stiess damit vorab die Organisatoren vor den Kopf.

Corinne Suter, die im ersten Training Zweite war, liess es vorsichtiger angehen. Die Innerschweizerin war anderthalb Sekunden langsamer als Lie.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2021 11:35
aktualisiert: 21. Januar 2021 11:38