NHL

Josi einziger Schweizer Sieger

13. Dezember 2021, 07:05 Uhr
Roman Josi gewinnt in der NHL in der Nacht auf Montag als einziger Schweizer.
Roman Josi (links) befindet sich mit den Nashville Predators auf Höhenflug
© KEYSTONE/AP/John Minchillo

Der Berner Verteidiger siegte mit den Nashville Predators bei den New York Rangers 1:0. Josi stand beim einzigen Treffer durch Philip Tomasino (22.) nicht auf dem Eis.

In den letzten zwei Dritteln lautete das Schussverhältnis 26:11 zu Gunsten der Rangers, doch liess sich Juuse Saros (total 32 Paraden) zum zweiten Mal in den letzten sieben Partien nicht bezwingen. Nashville feierte den fünften Sieg in Serie, den vierten auswärts.

Nino Niederreiter verlor mit den Carolina Hurricanes 1:2 bei den Vancouver Canucks. Der Bündner Stürmer, der zuvor wie Roman Josi vier Partien hintereinander gepunktet hatte, trug sich wie Kevin Fiala bei der 4:6-Niederlage der Minnesota Wild bei den Vegas Golden Knights nicht in die Skorerliste ein. Beim Heimteam liess sich Chandler Stephenson vier Assists gutschreiben. Die Wild unterlagen zum zweiten Mal in Folge, nachdem sie zuvor acht Siege aneinandergereiht hatten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Dezember 2021 12:52
aktualisiert: 13. Dezember 2021 12:52
Anzeige