Eishockey

KHL setzt Playoffs eine Woche aus

17. März 2020, 05:59 Uhr
Die Kontinental Hockey League KHL unterbricht die laufenden Playoffs für eine Woche.
Noch kein Ende des Spektakels? Die KHL unterbricht die Playoffs, denkt aber nicht ans Aufhören
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Anzeige

Man wolle in der Zeit ein neues Format für die nach den Ausstiegen von Jokerit Helsinki und Barys Nur-Sultan sechs verbliebenen russischen Klubs finden, teilte die Liga in einem kurzen Statement mit.

Der finnische Klub Jokerit Helsinki und Barys Nur-Sultan aus Kasachstan hatten sich im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus auf Anraten der Gesundheitsbehörden ihres Landes (Jokerit) respektive wegen eines Verbots von Sportveranstaltungen (Barys) aus den Playoffs zurückgezogen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. März 2020 22:45
aktualisiert: 17. März 2020 05:59
Anzeige