Anzeige
NHL

Klare Niederlage der Sharks trotz starkem Meier

12. März 2020, 06:25 Uhr
Die San Jose Sharks beziehen in der NHL trotz einem starken Timo Meier eine 2:6-Niederlage bei den Chicago Blackhawks. Der Appenzeller erzielt ein Tor und lässt sich einen Assist gutschreiben.
Da war die Welt der Sharks noch in Ordnung. Timo Meier (Mitte) feiert mit Joe Thornton (links) und Torschütze Evander Kane das 1:0
© KEYSTONE/AP/Paul Beaty

Nach dem ersten dritten Drittel hatte es noch gut ausgesehen für die Sharks. Sie führten durch Evander Kanes Treffer, den Meier zusammen mit dem früheren Davoser Lockout-Spieler Joe Thornton vorbereitet hatte. Meier selber, der in den vorangegangenen vier Spieler nicht mehr getroffen hatte, erzielte mit seinem 22. Tor in der laufenden Saison im dritten Drittel das zwischenzeitliche 2:4.

Nach der vierten Niederlage in Folge rückte die Playoff-Teilnahme für San Jose in noch weitere Ferne. Der Rückstand auf einen Wildcard-Platz beträgt 15 Punkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. März 2020 05:25
aktualisiert: 12. März 2020 06:25