Swiss League

Kloten gewinnt Spitzenkampf klar

13. Januar 2021, 06:28 Uhr
Nach wie vor Aufstiegskurs: der EHC Kloten.
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Der Aufstiegsaspirant Kloten setzt im Spitzenkampf auswärts gegen Langenthal mit dem 4:0-Sieg ein Ausrufezeichen und führt die Tabelle der Swiss League nun mit sechs Punkten Vorsprung an.

Schon nach dem ersten Drittel lagen die Klotener in Langenthal dank Treffern von Juraj Simek und Fabian Ganz 2:0 in Führung, bereits kurz nach Spielmitte und dem zweiten Powerplay-Treffer durch Ramon Knellwolf war die Partie entschieden.

Heimsiege feierten Visp (5:3 gegen die EVZ Academy) und La Chaux-de-Fonds 4:1 gegen Olten). Das Spiel im Neuenburger Jura begann wegen der starken Schneefälle erst um 21 Uhr.

Die Biasca Ticino Rockets setzten sich in Winterthur 2:1 durch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Januar 2021 23:15
aktualisiert: 13. Januar 2021 06:28