Anzeige
Swiss League

Kloten holt erstmals drei Punkte, Olten an der Tabellenspitze

19. September 2021, 06:57 Uhr
Kloten feiert in der Swiss League im dritten Spiel den ersten Saisonsieg nach 60 Minuten. Die Zürcher bezwingen Thurgau 5:2.
Erstmals drei Punkte mit Kloten: Trainer Jeff Tomlinson
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Das Team von Jeff Tomlinson legte den Grundstein für den Erfolg mit vier Toren im ersten Drittel. Andri Spiller und Patrick Obrist stellten nach gut zwölf Minuten auf 2:0. Auf den Anschlusstreffer durch Daniel Woger reagierten Marc Marchon und Dario Meyer mit dem zweiten Doppelschlag für die Klotener, die durch den Sieg auf den 7. Rang vorstossen.

Olten hat derweil vom spielfreien Langenthal vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Die Solothurner gewannen gegen La Chaux-de-Fonds 6:2 und liegen nun mit einem ausgetragenen Spiel mehr einen Punkt vor den Oberaargauern.

Resultate:

GCK Lions - EVZ Academy 6:1 (1:0, 3:0, 2:1). Olten - La Chaux-de-Fonds 6:2 (3:0, 1:1, 2:1). Visp - Biasca Ticino Rockets 2:1 (0:1, 1:0, 1:0). Kloten - Thurgau 5:2 (4:1, 1:1, 0:0). Winterthur - Sierre 4:3 (1:0, 0:2, 2:1, 1:0) n.V.

Rangliste:

Rangliste: 1. Olten 4/10 (20:7). 2. Langenthal 3/9 (13:8). 3. Visp 3/9 (8:4). 4. Sierre 4/7 (15:15). 5. GCK Lions 4/6 (15:10). 6. Thurgau 4/6 (9:10). 7. Kloten 3/5 (10:10). 8. La Chaux-de-Fonds 4/5 (15:17). 9. Winterthur 4/3 (10:14). 10. EVZ Academy 3/0 (3:14). 11. Biasca Ticino Rockets 4/0 (11:20).

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. September 2021 22:24
aktualisiert: 19. September 2021 06:57