Swiss League

Kloten verlängert Verträge mit Trainer-Duo nicht

3. Mai 2021, 12:30 Uhr
Per Hanberg war während zwei Saisons Trainer des EHC Kloten und verpasste in dieser Zeit den von der Klubführung des fünffachen Meisters angestrebten Wiederaufstieg in die National League
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Die Wege des EHC Kloten und seines Headcoachs Per Hanberg und dessen Assistenten Björn Lidström trennen sich.

Die Führung des fünffachen Meisters verzichtet nach dem neuerlich verpassten Aufstieg in die National League auf die Vertragsverlängerung mit dem schwedischen Duo.

Hanberg stiess Mitte April 2019 mit einem Zweijahresvertrag zu Kloten, nachdem er dessen Ligakonkurrenten Langenthal in der zweitobersten Spielklasse zum Meistertitel geführt hatte. Mit wem an der Bande sie in die nächste Saison steigen, wollen die Zürcher in den nächsten zwei bis drei Wochen bekanntgeben.

Mit dem Stürmer Dominic Forget hingegen gab der EHC Kloten eine Vertragsverlängerung um eine Saison bekannt. Der 40-jährige Kanadier mit Schweizer Lizenz kam in der abgelaufenen Saison in 62 Partien auf 19 Tore und 41 Assists.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Mai 2021 12:30
aktualisiert: 3. Mai 2021 12:30