Anzeige
Swiss League

Klotens Erfolgsserie im Wallis gerissen

17. November 2021, 22:33 Uhr
Sierre beendet die Erfolgsserie von Kloten in der Swiss League und spielt damit Leader Olten in die Karten. Die Unterwalliser drehen zuhause einen 0:2-Rückstand nach 22 Minuten in einen 4:2-Sieg.
Für Klotens Trainer Jeff Tomlinson und seine Mannschaft ging in Siders eine zwölf Spiele lange Siegesserie zu Ende
© Keystone/ALEXANDRA WEY

Das entscheidende Tor zum 3:2 für Sierre erzielte Maxime Montandon gut drei Minuten vor Schluss.

Für Kloten war es die erste Niederlage nach zuletzt zwölf Siegen am Stück. Letztmals musste sich die Mannschaft von Trainer Jeff Tomlinson am 25. September im Heimspiel gegen... Sierre 2:3 nach Penaltyschiessen geschlagen geben. Aus den zehn Direktduellen hat Kloten seit dem Abstieg aus der National League nun schon viermal den Kürzeren gezogen.

In der Tabelle führt das seit acht Spielen ungeschlagene Olten sieben Punkte vor dem ersten Verfolger Kloten, der allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen hat. Sierre verbesserte sich dank dem ersten Sieg nach vier Niederlagen auf Kosten der GCK Lions auf Platz 7.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. November 2021 22:20
aktualisiert: 17. November 2021 22:33