Anzeige
Swiss League

Klotens Fehlstart in der Swiss League

9. September 2021, 22:25 Uhr
Der Aufstiegsfavorit Kloten startet mit einem Fehlstart in die Swiss-League-Saison. In La Chaux-de-Fonds unterliegen die Zürcher deutlich 6:2.
Der erste Torschütze der laufenden Swiss-League-Saison: Daniel Carbis vom HC La Chaux-de-Fonds
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Daniel Carbis erzielte nach gut fünf Minuten den ersten Treffer der neuen Meisterschaft. Bis zur 17. Minute bauten die Neuenburger ihren Vorsprung auf 3:0 aus. Der Kanadier Eric Faille sorgte mit zwei Treffern für ein kurzes Strohfeuer, danach war der Ofen bei den Klotenern aber bereits wieder aus. Für La Chaux-de-Fonds trafen sechs verschiedene Spieler.

Der von den Rapperswil-Jona Lakers gekommene Coach Jeff Tomlinson hat noch einige Arbeit vor sich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. September 2021 22:09
aktualisiert: 9. September 2021 22:25