Ski alpin

Lizeroux hört nach dem Slalom in Schladming auf

25. Januar 2021, 19:33 Uhr
Julien Lizeroux gehörte in seinen besten Jahren zu den besten Slalomfahrern
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Der französische Slalomspezialist Julien Lizeroux wird seine Karriere mit 41 Jahren nach dem Weltcup-Slalom in Schladming vom Dienstag beenden. Dies gab der französische Skiverband bekannt.

Der Veteran im Weltcup-Tross gewann an den Weltmeisterschaften 2009 in Val d'Isère Silber sowohl im Slalom als auch in der Kombination. In 171 Weltcup-Konkurrenzen fuhr Lizeroux drei Siege und sechs weitere Podestplätze heraus. Debütiert hatte er im Januar 2000 in Kitzbühel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Januar 2021 19:20
aktualisiert: 25. Januar 2021 19:33