NHL

Niederreiter siegt im Schweizer Duell mit Kukan

8. Februar 2021, 07:33 Uhr
Nino Niederreiter (hinten) versucht Columbus-Stürmer Oliver Bjorkstrand zu stören
© KEYSTONE/AP/Paul Vernon
Nino Niederreiter gewinnt mit den Carolina Hurricanes das Schweizer Duell gegen Dean Kukan und die Columbus Blue Jackets 6:5.

Trotz dem Torspektakel wenige Stunden vor Beginn der Super Bowl sorgte Niederreiter für einmal nicht als Skorer, sondern wegen eines Scharmützels für Schlagzeilen. Der Bündner wurde zu Beginn des Mitteldrittels von Columbus-Stürmer Max Domi, dem Sohn der NHL-Legende und «Bösewicht» Tie Domi, zu einem Faustkampf herausgefordert. Obwohl Niederreiter die Handschuhe nicht fallen liess, wurde er wie Domi mit einer Fünfminutenstrafe belegt.

Die Entscheidung fiel im Schlussdrittel, als Carolina nach dem Ausgleich von Domi zum 4:4 durch die Tore von Jordan Staal und Dougie Hamilton mit 6:4 vorlegen konnten. Mit dem sechsten Sieg aus den letzten sieben Spielen festigten die Hurricanes ihren 2. Platz in der Central Division.

Pius Suter und Philipp Kuraschew feierten mit den Chicago Blackhawks in Dallas einen 2:1-Sieg nach Verlängerung. Die beiden Tore für die Gäste erzielte der Amerikaner Alex DeBrincat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Februar 2021 07:01
aktualisiert: 8. Februar 2021 07:33