Anzeige
Nationalmannschaft

Norwegen ersetzt Russland in Visp

1. Dezember 2021, 12:15 Uhr
Russland hat seine Teilnahme am Länderturnier in Visp von Mitte Dezember abgesagt.
In Visp kommt es nicht zum Duell mit Russland (hier Nando Eggenberger im Zweikampf mit dem Russen Jegor Brizgalow)
© KEYSTONE/AP/Bernd Thissen

Die Russen, die im Wallis mit einer B-Auswahl angetreten wären, begründeten den Entscheid mit der Entwicklung der Covid-19-Pandemie. Für Russland nimmt nun Norwegen am Turnier teil. Die weiteren Teilnehmer neben der Schweiz und Norwegen sind die Slowakei und Lettland.

Am Spielplan ändert sich nichts. Die Schweiz trifft am Donnerstag, 16. Dezember, in ihrem Halbfinal auf Lettland. Die Finalspiele finden am Freitag statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2021 12:15
aktualisiert: 1. Dezember 2021 12:15