Anzeige
Swiss League

Olten nach spätem Sieg Leader

23. September 2021, 05:59 Uhr
Dank einem Tor des Kanadiers Garry Nunn sechs Sekunden vor Schluss siegt der EHC Olten daheim gegen Visp 4:3 und übernimmt die Tabellenspitze der Swiss League.
Headcoach Lars Leuenberger ist auch bei Olten stark engagiert
© KEYSTONE/MARCEL BIERI

Zu Beginn des zweiten Drittels gerieten die Oltner 0:2 in Rückstand, aber bis zur zweiten Pause glückte ihnen mit Toren von Dominic Weder und zweimal Eliot Antonietti die zeitweilige Wende zum 3:2. Die Walliser trafen danach auch sofort nach Beginn des Schlussdrittels.

Olten liegt trotz der Leaderposition zwei Verlustpunkte hinter dem bislang makellosen Rivalen SC Langenthal, der ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Rangliste: 1. Olten 5/13 (24:10). 2. Langenthal 4/12 (17:10). 3. Visp 4/9 (11:8). 4. Thurgau 5/9 (14:12). 5. Kloten 4/8 (17:11). 6. La Chaux-de-Fonds 5/8 (21:17). 7. Sierre 5/7 (17:20). 8. GCK Lions 4/6 (15:10). 9. Winterthur 5/3 (12:18). 10. EVZ Academy 4/0 (3:20). 11. Biasca Ticino Rockets 5/0 (12:27).

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. September 2021 22:30
aktualisiert: 23. September 2021 05:59