NHL

Philipp Kuraschew schiesst Traumtor

18. Februar 2021, 06:51 Uhr
Philipp Kuraschew klatscht ab nach seinem fünften Tor in der NHL
© KEYSTONE/AP/Paul Sancya
Die Schweizer Rookies der Chicago Blackhawks brillieren weiter. Pius Suter bleibt beim 2:0-Sieg in Detroit zwar ohne Punkte, doch Philipp Kuraschew gelingt der entscheidende Treffer nach einem Solo.

Kurz nach Spielmitte startete Kuraschew im Powerplay von der neutralen Zone, spielte sich zwischen zwei Verteidiger durch und erwischte Goalie Jonathan Bernier zwischen den Beinen. «Diese Tor wird heute wahrscheinlich in der einen oder anderen Highlight-Show vorkommen», meinte Trainer Jeremy Colliton, der mit seinem Team nur eines der letzten sieben Matches verloren hat.

Für Kuraschew war es im 17. Spiel der fünfte Treffer. Von allen Rookies der Liga hat im Laufe der Saison nur einer öfter getroffen als der 21-jährige Bernern: Teamkollege Suter (6 Tore).

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Februar 2021 06:35
aktualisiert: 18. Februar 2021 06:51