NHL

Pius Suter trifft zum siebten Mal

1. März 2021, 07:24 Uhr
Pius Suter ist mit seinen sieben Toren der treffsicherste NHL-Neuling in der laufenden Saison
© KEYSTONE/AP/Nam Y. Huh
Pius Suter erzielt seinen 7. NHL-Treffer. Der Zürcher Rookie trifft beim 7:2-Heimsieg der Chicago Blackhawks gegen die Detroit Red Wings. Roman Josi gelingen zwei Assists.

Suter, der treffsicherste Neuling der NHL, traf 92 Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels zum 3:1. Der 24-Jährige war mit einem Schuss via Pfosten erfolgreich, nachdem ihn Patrick Kane freigespielt hatte. Danach baute Chicago, das am Vortag den Red Wings noch unterlegen war, die Führung innerhalb kurzer Zeit aus. Zu den späten Torschützen gehörten auch die früher in der Schweiz tätigen Stürmer, Dominik Kubalik und Kane. Letzterer schoss seinen 400. Treffer in der NHL.

Josi kam mit den Nashville Predators zum dritten Sieg gegen Columbus innerhalb von zehn Tagen. Beim 3:1 war der Berner Captain an den letzten beiden Toren beteiligt. Das 2:1 initiierte er im Powerplay, das 3:1 vom Finnen Erik Haula ermöglichte er mit einem idealen Pass in Unterzahl.

Der andere Schweizer Captain in der NHL musste am Sonntag eine Pause einlegen. Nico Hischier fehlte den New Jersey Devils beim 2:3 gegen die Washington Capitals angeschlagen. Der Walliser war am Samstag in der Schlussphase gegen den gleichen Gegner von einem Puck am Kopf getroffen worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. März 2021 07:15
aktualisiert: 1. März 2021 07:24