Eiskunstlauf

Rein russisches Podest im Paarlauf

24. Januar 2020, 23:00 Uhr
Die russischen Paarläufer waren in Graz eine Klasse für sich
© KEYSTONE/AP/MS
Die russischen Paarläufer sichern sich an den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Graz sämtliche drei Medaillen.

Gold gewannen die 18-jährige Alexandra Bojkowa und der 20-jährige Dimitri Koslowski, die EM-Dritten des vergangenen Jahres. Die beiden entschieden nach dem Kurzprogramm auch die Kür zu ihren Gunsten und distanzierten die zweitplatzierten Jewgenia Tarassowa/Wladimir Morosow (208,64) mit der persönlichen Bestleistung von 234,58 Punkten um 25,94 Punkte - Tarassowa/Morosow hatten 2017 und 2018 EM-Gold geholt. Bronze ging an Daria Pawljutschenko/Denis Chodykin (206,53), die erstmals auf dem EM-Podest standen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Januar 2020 23:00
aktualisiert: 24. Januar 2020 23:00