Saalbach

Rennen ohne Wertung abgebrochen: Disziplinenwertung bleibt gleich

5. März 2021, 13:05 Uhr
Beat Feuz kann sich bei der Abfahrt keinen Podestplatz holen.
© Keystone
Die Männer starteten am Freitagmittag in das Abfahrtsrennen in Saalbach. Wegen des Wetters musste das Rennen abgebrochen werden. Weil nur neun von 30 Fahrern starten konnten, wird das Rennen nicht gewertet. Die Disziplinenwertung bleibt gleich.

Zum Nebel, der schon eine Verkürzung der Strecke verursacht hatte, gesellte sich der immer stärkere Schneefall dazu. Das Rennen wurde vorerst für eine gute Stunde unterbrochen. Weil sich keine Wetterbesserung einstellte, blieb nur der Abbruch.

Beim Abbruch lag der Italiener Dominik Paris vor Weltmeister Vincent Kriechmayr und dessen österreichischem Teamkollegen Matthias Mayer in Führung. Beat Feuz, der als einziger Schweizer gestartet war, war Vierter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. März 2021 11:05
aktualisiert: 5. März 2021 13:05