Schweizer Curlerinnen siegen erneut klar

18. November 2018, 10:54 Uhr
Alina Pätz (Bild) spielt jetzt für ihre frühere Rivalin Silvana Tirinzoni
© KEYSTONE/AP CHINATOPIX
Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni erringen auch in der 2. Runde der Europameisterschaften in Tallinn einen ungefährdeten Sieg. Sie bezwingen Tschechien 8:5.

Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau begannen den Match gegen die von Anna Kubeskova angeführten Tschechinnen mit einem gestohlenen Punkt und erarbeiteten sich dank einem Dreierhaus im 3. End eine deutliche Führung. Von dort weg gaben sie die Kontrolle nicht mehr ab.

Wie schon beim Auftaktsieg gegen Italien erreichten die Schweizerinnen eine sehr gut Quote von ungefähr 90 Prozent an gelungenen Steinen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. November 2018 10:30
aktualisiert: 18. November 2018 10:54