Eishockey

Sean Simpson wird ungarischer Nationaltrainer

15. September 2020, 07:19 Uhr
Sean Simpson war in der letzten Saison als Berater im Trainerstaff von Fribourg-Gottéron tätig.
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Sean Simpson hat einen neuen Job als Headcoach gefunden. Der 60-jährige Kanadier übernimmt die Verantwortung für Ungarns Nationalmannschaft.

Zuletzt arbeitete Simpson, der 2013 in Stockholm mit der Schweiz WM-Silber holte, im Trainerstaff von Fribourg-Gottéron. Sein gut fünfmonatiges Engagement in Freiburg wurde im letzten Frühjahr jedoch nicht verlängert.

Nun packt Simpson die Herausforderung an, Ungarn nach dem Abstieg 2016 wieder an eine A-WM zu führen. Er unterschrieb mit dem ungarischen Eishockeyverband einen für zwei Saisons gültigen Vertrag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. September 2020 07:15
aktualisiert: 15. September 2020 07:19