St.Gallen kehrt zurück in National League

Nina Müller, 11. September 2018, 07:49 Uhr
Die Rapperswil-Jona Lakers bereiten sich auf die Meisterschaft vor.
Die Rapperswil-Jona Lakers bereiten sich auf die Meisterschaft vor.
© TVO
Nach drei Jahren spielt St.Gallen wieder in der höchsten Hockeyliga. Vor dem Meisterschaftsstart sind die Erwartungen an die Rapperswil-Jona Lakers gross.

Die Bilder aus Rapperswil-Jona sprachen Bände: Freudenschreie, Pyros und vor allem viele fröhliche Gesichter. Den Rapperswil-Jona Lakers ist der Aufstieg in die National League gelungen. Nun, vier Monate später, konzentriert sich die Mannschaft und ihr Captain ganz auf den Meisterschaftsstart in der höchsten Spielklasse. Antonio Rizzello, Captain der SC Rapperswil-Jona Lakers schaut in die Zukunft: «Wir müssen das abhaken und uns alles wieder erarbeiten. Wir versuchen, gute Resultate zu liefern und so viele Punkte wie möglich zu sammeln.»

Die Rolle der Mannschaft ist diese Saison eine ganz andere: Sie sind nicht mehr der Favorit, sondern die Underdogs – das nicht nur auf dem Eis sondern auch wirtschaftlich. Deshalb ist der Liga-Erhalt das grösste Ziel der Vereinsführung. Die Mannschaft setzt die Erwartungen an sich noch höher als die Vereinsführung. Sie wollen es unbedingt unter die ersten Acht schaffen.

Was der Trainer Jeff Tomlinson darüber denkt, siehst du im Video:

Werbung

Nina Müller
Quelle: David Lendi/red.
veröffentlicht: 11. September 2018 07:15
aktualisiert: 11. September 2018 07:49