NHL

Tore, aber keine Punkte für Meier und Kuraschew

16. März 2021, 07:02 Uhr
Timo Meier traf für die San Jose Sharks. Punkte gab es dafür nicht.
© KEYSTONE/AP/JEFF ROBERSON
Timo Meier für San Jose und Philipp Kuraschew für Chicago erzielen in den Montagspielen der NHL je ein Tor. Für einen Punktgewinn reicht es jedoch weder der einen noch der anderen Mannschaft.

Die Chicago Blackhawks führten bei den Florida Panthers nach 33 Minuten 3:1. Philipp Kuraschew steuerte das 2:1 bei. Die Panthers glichen bis zum Drittelsende zum 3:3 aus und zogen im letzten Abschnitt zum Schlussergebnis von 6:3 davon. Trotz der zweiten Niederlage in Folge haben die Blackhawks als Vierte der Central Division eine Reserve von vier Punkten auf die fünftplatzierten Columbus Blue Jackets.

Timo Meier erzielte auf akrobatische Weise sein sechstes Saisontor für die San Jose Sharks. Es war in der 55. Minute der Anschluss zum 1:2 bei den Vegas Golden Knights, dem Leader der West Division. Den Ausgleich schafften die Sharks, die die vorangegangenen drei Spiele gewonnen hatten, in der Folge nicht mehr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. März 2021 06:33
aktualisiert: 16. März 2021 07:02