WM-Quali-Spiel in Zagreb wegen Regens abgebrochen

2. September 2017, 23:00 Uhr
Zu viel Wasser: Die Partie Kroatien - Kosovo in Zagreb musste in der 27. Minute abgebrochen werden
© KEYSTONE/EPA/ANTONIO BAT
Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Kroatien und dem Kosovo muss wegen sintflutartigem Regen abgebrochen werden. Der schwedische Schiedsrichter Stefan Johannesson unterbrach die Partie nach 27 Minuten beim Stand von 0:0 erst.

Er sah aber nach einer rund 20-minütigen Pause ein, dass eine Fortsetzung unmöglich war. Der Dauerregen in Zagreb hatte das Spielfeld im Maksimir-Stadion unbespielbar gemacht.

Das Spiel soll am Sonntag wiederholt werden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. September 2017 21:42
aktualisiert: 2. September 2017 23:00