Rad Strasse

WM-Strecke rund 20 Kilometer kürzer

29. September 2019, 09:45 Uhr
Der Tross des WM-Strassenrennens in Nordengland
© KEYSTONE/EPA/VICKIE FLORES
Das Strassenrennen der Männer an den Rad-Weltmeisterschaften in Yorkshire in Nordengland vom Sonntag findet auf einer 19 Kilometer kürzeren Strecke statt.

Wegen der schwierigen Witterungsbedingungen wurde die Gesamtdistanz von 280 auf 261 Kilometer reduziert, wie der Weltverband UCI am Sonntagvormittag bekanntgab. Die Änderung wird im ersten Streckenteil kurz nach dem Start vorgenommen.

Für die Gegend um Leeds wird für den ganzen Tag mit Regen und Wind gerechnet.

Mit den ursprünglich vorgesehenen 280 Kilometern wäre es das längste WM-Strassenrennen seit 43 Jahren geworden. Die 261 Kilometer dagegen liegen im Durchschnitt der letzten Jahre.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. September 2019 09:45
aktualisiert: 29. September 2019 09:45