Behrami unverletzt und gegen Serbien fit

18. Juni 2018, 20:48 Uhr
Der Schweizer Teamarzt Cuno Wetzel rechnet nicht mit einem Ausfall von Valon Behrami.
Valon Behrami sollte auch gegen Serbien die Schweizer Defensive stabilisieren können
© KEYSTONE/AP/FELIPE DANA

Der gegen Brasilien (1:1) in der Schlussphase wegen einer Muskelüberlastung ausgewechselte Mittelfeld-Antreiber erlitt keine strukturelle Verletzung. Nach einem MRI-Check-up kam aus der medizinischen Abteilung des SFV die entsprechende Entwarnung. «Er braucht Pflege, sollte aber gegen Serbien wieder fit sein», so Wetzel am Tag der Rückkehr in die WM-Basis des Verbandes in Togliatti.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. Juni 2018 20:03
aktualisiert: 18. Juni 2018 20:48
Anzeige