Das Sascha Ruefer Bullshit-Bingo

Lara Abderhalden, 22. Juni 2018, 17:57 Uhr
Keystone/Lara Abderhalden
Was wäre die WM ohne Sascha Ruefer? Zumindest ein bisschen weniger unterhaltsam. Ob seine Sprüche einem nun gefallen oder nicht, auffallen tun sie. Deshalb haben wir für euch ein Sascha Ruefer-Bingo.

Die Emotionen kochen hoch an einem Grossanlass wie der WM und dass das an Sascha Ruefer nicht einfach so vorbei geht, ist ja klar. Ob seine Sprüche immer passen, sei dahin gestellt. Manch ein Fehler ist dem Solothurner an dieser WM auch unterlaufen: Beispielsweise als er zu Beginn der WM die Spanier mit den Portugiesen verwechselte und Cristiano Ronaldo glatt zu einem Spanier machte. «Solche Fehler dürfen nicht passieren, können aber passieren», sagte Ruefer nach dem Spiel und gesteht, die Blätter falsch hingelegt zu haben.

Er selbst bekommt vom Rummel um seine Person häufig nichts mit: «Ich ignoriere die Kommentare auf Social Media.» Viel lieber widmet er sich der Nati und sind wir ehrlich, es ist doch schön, wenn sich jemand lauthals über ein Schweizer Tor freut:

Oder wenn jemand genau das laut ausspricht, was wir bei verpassten Chancen denken:

Auch Sascha Ruefers «Rrrrrricardo Rrrrrrrrodriguez» werden wir so schnell nicht vergessen:

Ach Sascha Ruefer, du machst die WM interrrrrrrrrrrressanter und auch an anderen internationalen Wettbewerben wie der Champions League, fieberst du mit der Schweiz mit:

«Sascha Rufer - Oberlin REMIX».

«Sascha Rufer flippt ab Oberlin aus».

«Mach ihn, mach ihn!», heisst es hoffentlich auch heute Freitag gegen Serbien. Anpfiff ist um 20 Uhr. Und damit es euch beim Zuschauen nicht langweilig wird, hier das versprochene Bingo zum Ausdrucken. Ob mit Sirup oder alkoholfreiem Bier, wenn der Spruch fällt, muss getrunken werden, ist eine Linie voll, muss das Glas geleert werden. So ist Spass garantiert, auch falls die Schweizer nicht so liefern, wie wir uns das vorstellen.

Lara Abderhalden
Quelle: abl
veröffentlicht: 22. Juni 2018 17:57
aktualisiert: 22. Juni 2018 17:57