Yann Sommer, der Chefkoch

David Scarano, 31. Mai 2016, 14:55 Uhr
Dass Nati-Torhüter Yann Sommer ein leidenschaftlicher Koch und Food-Blogger ist, ist bekannt. Da wird natürlich gelästert. «Sprüche kommen immer im Fussball, das gehört dazu», sagt er, aber mittlerweile kochen einige Teamkollegen sogar seine Rezepte nach.
Nati-Goalie Yann Sommer kann fast so gut kochen, wie er aussieht. Mittlerweile lassen sich auch Teamkollegen vom Küchenfieber anstecken. (Archivbild)
© Keystone/DOMINIC STEINMANN

«Alle folgen mir auf Instagram», verriet der Herzensbrecher der SRF-Sendung «Glanz & Gloria», «obwohl - bestimmt die Hälfte davon habe ich dazu gezwungen».

Der Beitrag über Sommer ist der erste von vier Teilen über die verborgenen Seiten der Schweizer Fussball-Nationalspieler. Als zweiter wird Timm Klose sein Hobby - witzige Instagram-Videos kreieren - vorstellen. Nummer drei ist Hobby-Golfer Fabian Schär. Abgerundet wird die Miniserie von Gelson Fernandes, der sieben Sprachen spricht - die achte, Chinesisch, hat er gerade in Arbeit.

David Scarano
Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Mai 2016 14:40
aktualisiert: 31. Mai 2016 14:55
Anzeige