St.Galler im Wallis tödlich verunglückt

Am Fiescherhorn verunglückte ein 26-jähriger St.Galler tödlich.
Am Fiescherhorn verunglückte ein 26-jähriger St.Galler tödlich. © Google Maps
Ein 26-jähriger Mann aus St. Gallen ist am Samstag bei einer Skitour am Fiescherhorn im Wallis ums Leben gekommen. Der Mann rutschte einen Hang hinunter und stürzte eine Felswand hinab. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen.

Der 26-jährige St.Galler war mit zwei weiteren Personen auf einer Skitour am Fiescherhorn unterwegs. Die Gruppe wollte sich am Samstagvormittag über den Fieschersattel auf das hintere Fierscherhorn begeben. Wie die Kantonspolizei Wallis mitteilt geriert der St.Galler bei der Abfahrt auf einem Hang ins Rutschen und stürzte eine Felswand hinab. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Skitourengängers feststellen. Der zuständige Staatsanwalt hat eine Untersuchung eingeleitet.
(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen