Hier könntest du geblitzt werden

Auf der Autobahn A1 muss während der Bauzeit mit Tempokontrollen gerechnet werden.
Auf der Autobahn A1 muss während der Bauzeit mit Tempokontrollen gerechnet werden. © Keystone/Gian Ehrenzeller
Aufgepasst, wenn du in den kommenden Wochen auf der St.Galler Stadtautobahn unterwegs bist: Wegen Bauarbeiten gilt dort neu Tempo 80 – die Kantonspolizei St.Gallen will Autofahrer kontrollieren.

Seit dieser Woche laufen die Bauarbeiten auf der Autobahn A1 zwischen St.Gallen-Neudorf und St.Gallen-Winkeln, die mehrere Monate andauern werden. Sie haben einen Einfluss auf die Verkehrsführung: Die Höchstgeschwindigkeit auf der St.Galler Stadtautobahn wurde grösstenteils auf 80 Kilometer pro Stunde reduziert. Zudem sind die Fahrstreifen laut dem Bundesamt für Strassen (Astra) seitlich verschoben worden.

Nun kündigt die Kantonspolizei St.Gallen an, dass sie ab kommender Woche die Einhaltung der Geschwindigkeit im Baustellenbereich überprüfen werde. «Gestartet wird mit der Fahrbahn in Richtung Zürich», gibt die Polizei bekannt. Sie macht darauf aufmerksam, dass Autofahrer insbesondere während der Bauphase genügend Sicherheitsabstand einhalten und «jegliche Ablenkung dringend vermeiden» sollen. «Nur mit aufmerksamer Fahrweise können im verengten Baustellenbereich ein fliessender Verkehr garantiert, Unfälle verhindert sowie die Sicherheit der Bauarbeiter erhöht werden.»

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
10Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel