Basel zum Cup-Auftakt bei Pully

Trainer Ludovic Magnin muss mit dem FCZ zum Cup-Auftakt beim Stadtrivalen Black Stars antreten
Trainer Ludovic Magnin muss mit dem FCZ zum Cup-Auftakt beim Stadtrivalen Black Stars antreten © KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Titelverteidiger Basel startet im Schweizer Cup in den 1/32-Finals beim Zweitligisten Pully. Für die Zürcher Klubs FCZ und GC gibt es Derby-Aufgaben.

Aus der Super League trifft ansonsten nur noch Lugano auf einen Gegner aus der sechsthöchsten Spielklasse. Die Tessiner bekommen es in der ersten Hauptrunde mit dem FCB-Ortsrivalen Concordia Basel zu tun.

Meister Young Boys muss beim Promotion-League-Verein Etoile Carouge antreten. Der FC Zürich trifft ebenfalls auf ein Team aus der Promotion League. Für den Stadtrivalen Black Stars wird das Duell gegen den FCZ das Spiel des Jahres sein.

Auch das andere Zürcher Derby zwischen Super-League-Absteiger Grasshoppers und dem Quartierklub Seefeld bietet eine interessante Affiche. Seefeld, der Zweite der abgelaufenen regionalen Zweitliga-Saison, galt früher als «Talent-Filiale» der Grasshoppers. Vor allem aber ist es der Heimatverein von Heinz Hermann (61), der bei den Grasshoppers zum Nationalspieler reifte und mit 118 Länderspielen noch heute Schweizer Rekord-Internationaler ist.

Die Spiele der ersten Hauptrunde stehen am 17. und 18. August im Programm.

Die Auslosung der 1/32-Finals (1. Hauptrunde):

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen