Unfall zwischen zwei Tunnels

Der Unfall ereignete sich auf der A13 zwischen Tamins und Rothenbrunnen.
Der Unfall ereignete sich auf der A13 zwischen Tamins und Rothenbrunnen. © Screenshot Google Maps
Zwischen Tamins und Rothenbrunnen war am Freitag der Wurm drin: Nach einem Pannenfahrzeug im Islabella-Tunnel kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Tunnels, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Kollision ereignete sich am Freitagabend zwischen dem Plazzas- und dem Islabellatunnel auf der Brücke. «Wegen des Unfalls wurde der Verkehr Richtung Süden umgeleitet», sagt Roman Rüegg, Mediensprecher der Kantonspolizei Graubünden, auf Anfrage von FM1Today. Normal befahrbar war die Strecke von Rothenbrunnen Richtung Chur, der Heimreiseverkehr aus dem Tessin wurde nicht beeinträchtigt. Mittlerweile ist die Strecke wieder in beide Richtungen normal befahrbar.

Bereits am Nachmittag kam es zwischen Tamins und Rothenbrunnen zu Verkehrsproblemen. Wegen eines Pannenfahrzeuges wurde der Verkehr Richtung Norden am Freitagnachmittag umgeleitet, es kam zu längeren Wartezeiten.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen