Openair-Tipps

Diese Dinge müssen in deinem Festival-Rucksack dabei sein

4. Juni 2022, 11:05 Uhr
Bald beginnen wieder die ersten Openairs: Was muss man da eigentlich alles mitnehmen? Obwohl leichtes Gepäck das A und O ist, gibt es einige Sachen, die einfach dabei sein müssen. Wir haben in der St.Galler Innenstadt nachgefragt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/Svenja Graf/Marija Lepir

Sommerzeit ist Openairzeit – doch was gehört eigentlich neben Zelt und Schlafsack alles sonst noch in den Rucksack? Wir haben bei Openairgängerinnen und Openairgängern nachgefragt und die besten Tipps für dich gesammelt.

Getränke, Sonnencreme und Feuchttüchlein

Die Umfrage in der Stadt St.Gallen zeigt: Das wohl Wichtigste ist genügend zu trinken. Dabei sollte sowohl genug Bier, als auch ausreichend Wasser für den nächsten Morgen vorhanden sein. Und was natürlich auch nicht fehlen darf ist ein Campingstuhl, in dem man die (idealerweise gekühlten) Getränke geniessen kann.

Je nach Wetter sollte Sonnencreme im Rucksack sein – bei Regen sind eher ein Regenmantel und Gummistiefel angesagt. Die Sonnenbrille darf in jedem Fall mit: So sieht keiner, wie dunkel die Augenringe tatsächlich sind. Ein weiterer Geheimtipp: Feuchttüchlein. Ob bei Sonnenschein oder Regen, etwas Hygiene tut immer gut.

Je leichter das Gepäck, desto besser

«Die Hälfte von dem was man mitnimmt, braucht man eh nicht», sagt Nany, die bereits an mehreren Openairs war. Sie rät deshalb, nicht viel zu packen. Auch viele Wertsachen braucht man nicht an einem Openair. «Es wird eh alles geklaut», so Danila, die auch bereits viel Openair-Erfahrung hat. Für Portemonnaie und Handy ist eine kleine Tasche nützlich, die man immer bei sich tragen kann.

Gute Kollegen dabei haben

Für die beste Stimmung braucht es auch die besten Leute. Vier Tage können lange sein mit jemandem, den man nicht mag. «An Openairs kann man schnell einmal genervt sein, da sind gute Kollegen sehr wichtig», sagt Marina, die schon am OASG und am OAFF war. Einfach offen und ready für alles zu sein – dann wird jedes Openair zum einmaligen Erlebnis.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. Juni 2022 11:05
aktualisiert: 4. Juni 2022 11:05
Anzeige