Tiktok-Liebling

«Emmanuel, don't do it!» – Dieser Emu sabotiert jedes Video

31. Juli 2022, 13:21 Uhr
Emmanuel ist ein Emu und lebt bei Hobby-Farmerin Taylor im Süden Floridas. Während Taylor versucht, ihren Followern auf TikTok Leben und Arbeit auf ihrem Bauernhof näherzubringen, hat Emmanuel anderes im Sinn. Und bringt damit seine Besitzerin zum Verzweifeln.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday/Mario Fuchs

Wer schon einmal ein Video mit Tieren für Social Media aufnehmen wollte, weiss: So einfach ist das gar nicht. Denn Tiere wissen nicht, was eine Filmaufnahme ist – und sie wissen deshalb auch nicht, dass sie in diesem Moment nicht gackern, muhen oder in die Kamera picken sollten.

Was man normalerweise nicht zu sehen bekommt, hat Tiktokerin und Hobby-Farmerin Taylor Blake zum Konzept gemacht. Ihr Emu Emmanuel macht nämlich am liebsten genau das: Die Aufnahmen seiner Besitzerin zu sabotieren.

Taylors Ruf «Emmanuel, don't do it!» hat innert weniger Tage eine riesige Fangemeinde auf TikTok gewonnen. Taylors Kanal ging Anfang dieses Jahres online und lief nicht schlecht. Doch seit sie am 15. Juli erstmals eine von Emmanuels Sabotage-Aktionen online gestellt hat, ist die Followerzahl explodiert.«Knuckle Bump Farms» hat inzwischen über 1 Million davon. Und knapp 25 Millionen Likes.

Nur: Wie schafft es die Tierliebhaberin, zwischendurch doch auch einmal ein störungsfreies Video zu drehen? Finde es heraus oben im – genau: Video!

(rio)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 31. Juli 2022 13:20
aktualisiert: 31. Juli 2022 13:21
Anzeige