7 Gründe, wieso wir uns auf den Frühling freuen

Celia Rogg, 1. März 2017, 08:20 Uhr
istockphoto/Pepgooner
istockphoto/Pepgooner
Heute beginnt der Frühling! Zumindest aus meteorologischer Sicht ist heute Frühlingsanfang. Langsam aber sicher geht es dem Schnee und dem Winter an den Kragen. Hier sind 7 Gründe, wieso uns das unglaublich freut.

1) Tschüss, Nebel

Ein bisschen Sonnenschein kann ja so gut tun! Da hat man auch gleich gute Laune und Energie. Dieser elende Nebel soll sich wieder für ein Jahr verziehen!

2) Endlich wieder Lüften!

Das Büro ist mittlerweile zu einer stinkenden Sauna geworden. Wir freuen uns unheimlich darauf endlich wieder das Fenster öffnen zu können, ohne dass es jemand wegen der Kälte nach einer Minute wieder schliesst.

3) Bleichgesicht

«Guck mal! Auf diesem Selfie bist du weisser als die Wand hinter dir.» Für krank gehalten oder mit einem Geist verwechselt zu werden, geht langsam auf den Keks! Ein wenig Farbe würde uns gut tun.

4) Wir frieren oder schwitzen

Draussen ist es zu kalt, drinnen viel zu heiss. Weniger Temperaturschwankungen wären gar nicht mal so übel...

5) Turnschuhe

«Ach, das passt schon mit Turnschuhen.» Ein Hoch auf den Tag, an dem es uns endlich nicht mehr wegen unseres eigenen Leichtsinns auf den Hintern haut.

6) Es werde Licht

Es ist dunkel, wenn du zur Arbeit gehst und wenn du dann am Abend wieder nach Hause kannst, hat sich die Sonne schon wieder verabschiedet. Können die Tage bitte wieder länger werden? Danke.

7) Weniger Stau

Es ist nicht immer nur die Unfähigkeit einiger Autofahrer. Einen kleinen Beitrag zu den verstopften Strassen leistet auch der nicht immer ganz so liebe Petrus.

Celia Rogg
Quelle: cro
veröffentlicht: 28. Februar 2017 05:50
aktualisiert: 1. März 2017 08:20