Clive und sein Gefolge im Elephant

Lena Rhyner, 11. Dezember 2018, 06:14 Uhr
Der diesjährige Bachelor Clive und seine Ladies waren gestern im Elephant Club in St. Gallen und zogen sich die zweitletzte Folge der neuesten Bachelor-Staffel rein.

Heimlich schauen es doch fast alle irgendwie, diese Kuppelshow «Der Bachelor». Doch wer an ein Public Viewing geht, exponiert und bekennt sich öffentlich zur Freude an der Sendung.

Diesen Montag kamen die Ostschweizer zum Zuge, und zwar im Elephant Club in St. Gallen. Clive und seine Ladies waren zu Besuch und schauten die letze Sendung vor dem grossen Finale. Sie alle sassen in der gleichen Sitzecke in der Mitte, eingekesselt von potentiellen Bachelor-Kandidatinnen. Wie Adler auf die Maus lungerten die Fans rund um Clives Sitzecke und warteten nur darauf, bis eine Werbepause eintrat und Clive aus seiner Burg hervorkam. Dann, während auf dem Bildschirm 15 Minuten lang Parfum- und Schokoladenwerbung über den Bildschirm flimmerte, schoss Clive Selfies am Laufband, wie es nur Profis können. Küsschen da, Umarmung da. Jede und jeder wollte noch ein Foto mit ihm. Für ihn Routine. Ist ja nicht das erste Public Viewing. Und auch nicht sein erster Besuch in St. Gallen. «Hopp Sanggale, s'isch super in St.Galle! Ich kenne alles hier, Elephant, Trischli, Olma und Olma-Bratwurst», sagt Clive gegenüber FM1Today, und er schien dabei wirklich die wichtigen Dinge über St. Gallen zu wissen.

Ex-Bachelor Tobias Rentsch an seinem ersten Public Viewing

Auch vor Ort war Ex-Bachelor Tobias Rentsch. «Ich bin das erste Mal an einem Public Viewing!», sagte er und man sah ihm an, dass er ein wenig stolz darauf ist. Es sei diesmal in seiner Nähe, darum wollte er mal vorbei schauen. «Ich glaube zwar nicht, dass ich viel auf den Bildschirm schauen werde. Die Emotionen, die die Kandidatinnen und Clive dabei haben, sind viel schöner und interessanter.»

«Ich würde schon mitmachen»

Choice, Alessia und Delia aus St. Gallen sind vor allem hier, um Clive zu sehen. Doch ob sie selber auch beim Bachelor mitmachen würden? «Ich glaube nicht, dass ich auf die Idee kommen würde, da mitzumachen», sagt Delia. Doch Alessia findet: «Würden es meine Eltern und meine Freunde nicht sehen, würde ich sicher mitmachen». Bachelor-Kandidatin Ana, welche vor zwei Wochen die Show verlassen musste, hat damit offensichtlich kein Problem – sie brachte ihre Eltern sogar zum Public Viewing im Elephant mit.

Nach der Sause im Elephant stehen nun auch die drei Finalistinnen fest: Mia, Amanda und Sanja. Für wen sich Clive entscheidet, wird sich kommenden Montag, 17. Dezember um 20:15 auf 3+ zeigen.

(rhy)

 

Lena Rhyner
veröffentlicht: 11. Dezember 2018 05:58
aktualisiert: 11. Dezember 2018 06:14