Fun

Das Fondue-Emoji kommt mit vielen weiteren aufs Handy 🤯🤩

30. Januar 2020, 15:32 Uhr
Das Schweizer Fondue ist bald überall auf der Welt als Emoji verfügbar.
© Emojipedia
«Chunsch morn go Fondue ässä?» Geht ab 2020 auch mit Emojis! Das Fondue-Emoji, ein rotes Caquelon mit Schweizerkreuz drauf, gibt's bald auf der ganzen Welt.

Insgesamt sollen 117 neue Emojis in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf dem neuen Betriebssystem verfügbar sein. Nebst dem Fondue-Emoji gibt es unter anderem eine regenbogenfarbene Transgender-Flagge, eine schwarze Katze und einen Eisbären. 

Eine Auswahl der neuen Emojis.

© Emojipedia Sample Image Collection

Die ersten Emojis tauchten 2008 auf dem Smartphone auf. Seither gibt es immer mehr. Das Unicode-Konsortium ist «Herr der Smileys». Es wacht über die einheitliche Verwendung der Bilder. Das Konsortorium ist eine Nonprofit-Organisation. Firmen wie Adobe, Apple, Facebook oder Google haben ein Stimmrecht und zahlen einen Jahresbeitrag von 21'000 Dollar. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Januar 2020 13:35
aktualisiert: 30. Januar 2020 15:32