Der neue Audi stinkt zum Himmel

Dario Brazerol, 22. März 2019, 05:43 Uhr
Bei den Franzosen sorgt der neue Audi «e-tron» für Schmunzler.
© AUDI AG
Der deutsche Autohersteller Audi setzt bei seinem neuen Modell «e-tron» auf hundert Prozent Elektrizität. In Frankreich sorgt das Öko-Gefährt aber nicht deswegen für Aufsehen.

«e-tron» – das neue Modell von Audi hört sich potent an. Stärke, Grösse und Sicherheit können mit dem Namen assoziiert werden. Dies zumindest für alle, die der französischen Sprache nicht mächtig sind. Dem Autohersteller ist bei der Namensgebung nämlich ein Fauxpas unterlaufen, der bis zum Himmel stinkt.

Das französische Wort «étron» bedeutet auf Deutsch nämlich so viel wie Kothaufen. Dies ist natürlich auch schon bis in die Twitter-Community durchgedrungen. So tweetet ein amüsierter User die Definition von «étron» direkt an Audi: «Geformte Kotausscheidungen (des Menschen und von gewissen Tieren).» Auch Audi Frankreich scheint die miss(t)liche Lage aufgefallen zu sein und reagiert auf die Häme: «Wir nennen das Auto ‹e-tron›. Ohne Akzent und mit Bindestrich, dann ist alles in Ordnung.»

Aber Audi ist nicht der einzige Autohersteller, der sich bei der Namensgebung im Ton vergriffen hat. Vor allem die Spanier wurden in der Vergangenheit mit kuriosen Vehikeln konfrontiert. Hier findest du ein paar unglückliche Exemplare:

Dario Brazerol
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. März 2019 05:43
aktualisiert: 22. März 2019 05:43